19.09.2009

♦ Der Atommüllskandal in Italien ist noch viel schlimmer, als zu erwarten war. Die Mafia hat wohl über 30 Schiffe im Meer versenkt. Und jetzt der Knaller: Das ist seit Mitte der 90er bekannt! Und die Regierung drückt sich, die Bergung voranzutreiben. Sie kostet Milliarden …

♦ Ich fand Flashmobs eigentlich immer peinlich, aber die Aktion hier ist herrlich.

♦ Im Atommülllager Asse sollen nun auch Leichenteile gelagert sein. Das wird ja immer besser.

♦ Die Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt nun gegen die Prügel-Polizisten. Der taz liegt das Untersuchungsergebnis des behandelnden Arztes vor.

♦ Neues vom Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden.

Islamistischer Terrorismus – Droh-Video aufgetaucht
Alle mal ganz doll Angst haben …

Update: Wiefelspütz schlägt natürlich direkt Alarm. Da muss man sofort für mehr Sicherheit sorgen!

Hier sieht man, warum man die CDU nicht wählen kann. Mal schauen, wie lange die Terror-Nummer noch zieht.

taz: Was ist für Sie wichtiger: der Schutz vor Anschlägen oder die Unschuldsvermutung gegenüber den BürgerInnen?

Peter Trapp (CDU): Ich gehe immer von der Unschuldsvermutung aus. Aber ich brauche Informationen über Personen, die den Staat verändern wollen. Denn ohne Sicherheit gibt es keine Freiheit. Ich kann mir doch nicht von einem Taliban vorschreiben lassen, was ich zu tun und zu lassen habe.

♦ Fremdschämen pur: Der Spiegel kramt wieder das Schusswaffenverbot-Thema aus der Mottenkiste. Das ist aus zwei Gründen lächerlich:

1. Die Politik lässt sich von Lobbys weichklopfen. Ein Waffenverbot wird es nicht geben.
2. Der „Amokläufer“ hatte überhaupt keine Schusswaffen benutzt.

Update: Ich muss das doch noch einmal hervorheben:

In Deutschland dürfen Privatleute keine Waffen im Haus haben. Wir müssen das schlicht und einfach verbieten. Die Geschehnisse von Ansbach zeigen doch, dass ein Amokläufer ohne Zugang zu Schusswaffen rechtzeitig von der Polizei gestoppt werden kann.

Welche Zusammenhänge hier hergestellt werden. Wahnsinn! Weil hier „nur“ 10 Menschen verletzt wurden, muss ein Schusswaffenverbot her. Ist ja auch so eine hervorragende Verbesserungsaussicht, wenn ein Mädchen eine Axt in den Kopf bekommt!!1!!!1

♦ Kein Kommentar: Schramberg – Offensive gegen „Killerspiele“

Krass!

♦ Bundeswehr-Oberst Georg Klein muss jetzt den Kopf für den Luftangriff in Afghanistan hinhalten. Fefes Kommentar bringt’s auf den Punkt.

♦ Dramatischer Laugeneinbruch in der Asse: Der ganze Mist tritt jetzt noch schneller in das „Versuchslager“ ein. Und die CDU/FDP wollen noch mehr von dem Scheiß produzieren! Aber der schlimmste Fall sei ja nur ein „unbeherrschbarer Zustand“ …

♦ Der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag erklärt nun, warum er nicht mehr über die Piraten berichtet. Ah ja …

SPON wärmt alte Brötchen auf. Die böse Linke!

♦ Die FDP behauptet, eine Ampel definitiv auszuschließen …

♦ Merkels Antwort auf die Geschehnisse der letzten Tage: Mehr Kameras, mehr Polizisten, … Bloß nicht an die Wurzel des Problems herangehen …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: