22.09.2009

♦ Nette Aktion der PP, die aber auch Schattenseiten hat.

♦ Da sieht man mal wieder, dass die FDP nicht die Partei der Bürgerrechte ist! In Sachsen hat man sich jetzt mit der CDU auf Internet-Telefonie-Überwachung geeinigt! Wählt diese Partei auf gar keinen Fall …

♦ Wer immer denkt, es geht nicht schlimmer, sollte hier nicht weiterlesen: Der CDU-nahe Studentenverband RCDS will die Stimmrechte von Rentnern und Hartz-IV-Empfängern halbieren bzw. einschränken! Und das fordern die nicht erst seit gestern, sondern schon seit über einem Jahr! Der Typ, der das fordert, ist im Bundesvorstand der CDU!!!elf11! (via)

Upadate: Auch bei Fefe ist’s angekommen. Was für provokante Thesen!

♦ Noch ein paar taz-Links:
Bilanz Heidemarie Wieczorek-Zeul – Das Marionetten-Ministerium
Umfrage vor Bundestagswahl – SPD holt auf, CDU verliert
Deutschland verschläft schnelles Netz

♦ Ah ja … Die NPD geht jetzt bei den Russlanddeutschen auf Stimmfang.

Advertisements

2 Antworten to “22.09.2009”

  1. Und hier noch was für den seriösen Walhkampf der SPD:

  2. kreuzundquerdenker Says:

    Ach du SCHEIßE!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: